Wie kann man im Dorf mehr Geld verdienen als in der Stadt? Beliebte Methoden

10 Minuten Lesezeit
3.0
(2)
Wie kann man im Dorf mehr Geld verdienen als in der Stadt? Beliebte Methoden
Bild: texasrealfood.com
Teilen

Nach Ansicht eines erheblichen Teils der Bürger hat das russische Dorf keine Zukunft.

Da es auf dem Land unmöglich ist, so viel zu verdienen, wie für einen normalen Lebensstandard erforderlich ist, kann nur von einem weiteren Zusammenbruch gesprochen werden, und diejenigen, die noch in Dörfern leben, sollten schnell in die Städte ziehen. Es gibt jedoch zahlreiche Beispiele dafür, dass Menschen aus der Stadt aufs Land ziehen und das Gegenteil beweisen. Wie kann man im Dorf Geld verdienen? Schauen wir uns die Arbeitsmethoden an.

Sämlinge, Setzlinge und Samen zum Verkauf

Das Leben im Dorf beinhaltet immer auch die Arbeit auf dem Land. Auch wenn das Grundstück nur 6 Hektar groß ist und es sich nicht um einen ständigen Wohnsitz, sondern um ein kleines Landgrundstück handelt. Aber auch auf so kleinem Raum züchten sie Obstbäume, Sträucher und legen Beete an.

Es gibt sogar genügend Platz für Blumenbeete. Wenn Sie auf einer solchen Parzelle Samen sammeln und im Frühjahr ein Vielfaches mehr Setzlinge züchten, als Sie benötigen, erhalten Sie beim Verkauf eine gute Menge für die Saison. Natürlich kann es beim Verkauf zu Schwierigkeiten kommen, aber Großhandelskäufer finden Verkäufer normalerweise selbst. Eine andere Möglichkeit besteht darin, alles online zu verkaufen.

Geld verdienen im Dorf durch den Verkauf von Gemüse, Beeren und Früchten

Natürlich sehen Früchte, die auf Ihrem eigenen Grundstück angebaut werden, möglicherweise nicht so schön aus wie im Laden. Aber Käufer haben immer mehr Vertrauen in ein solches Produkt. Tatsächlich verwendet in diesem Fall derjenige, der die Früchte verkauft, sie auch als Nahrung.

How to make money in the village
Bild: texasrealfood.com

Und Sie können Ihre Website effizienter nutzen. Es gibt beispielsweise Technologien, die es ermöglichen, zwei oder sogar drei Kartoffelernten pro Jahr zu erzielen. Gewächshäuser sorgen für eine noch größere Wirkung. Sie können darin frühe (und sehr späte) Gurken, Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln und anderes Gemüse anbauen. Auch im Gewächshaus angebaute Erdbeeren liefern gute Ergebnisse. Mit remontierenden Erdbeer-, Walderdbeer- und Himbeersorten können Sie mehrmals pro Saison ernten. Nach einer frühen Ernte blüht die Pflanze wieder.

Kräuter und Beeren sammeln – Geld verdienen ohne Investition

Wie und womit kann auch ein Teenager oder Schulkind auf dem Land Geld verdienen? Vom Frühling bis zum Spätherbst lässt sich in ländlichen Gebieten mit dem Sammeln und Verkaufen von Wildpflanzen (Beeren, Pilze, Kräuter, Nüsse) gutes Geld verdienen. Dafür müssen Sie zwar viel Zeit im Wald verbringen. Aber auch eine ganze Reihe wilder Beerenarten und sogar Pilze werden auf den eigenen Parzellen angebaut. Derzeit verkaufen Fachgeschäfte sogar Wildpflanzensamen und Myzel.

Wie man online Geld verdient: Betrachten Sie die wichtigsten Methoden und Techniken
Wie man online Geld verdient: Betrachten Sie die wichtigsten Methoden und Techniken
11 Minuten Lesezeit
Editorial board
Editorial staff of Pakhotin.org

Das Ernten von Heilpflanzen liefert gute Ergebnisse, um von Grund auf Geld zu verdienen. Einige Kräuter werden sogar von Großhändlern zu recht hohen Preisen eingekauft. Weidenröschentee hat beispielsweise einen hohen Preis. Die Erfahrung zeigt, dass man im Sommer allein mit Ivan-Tee 100.000 Rubel verdienen kann. Gefragt sind auch Johanniskraut, wilder Rosmarin und Kamille. Nähere Informationen finden Sie im Internet unter dem Suchbegriff „Kräutergroßhandel“; auch nahegelegene Apotheken können Tipps geben, wo Sie hingehen können.

Auch Pilzkenner haben ein gutes Einkommen, denn Steinpilze können Sie im Großhandel zum Beispiel für 100 Rubel pro kg an die nächstgelegenen Cafés, Restaurants, Großmärkte (insbesondere in Klöstern) verkaufen, da Pilze ein mageres Lebensmittel sind und dort sehr gefragt sind Mensen). Diese Art des Geldverdienens eignet sich eher für erwachsene Frauen und Männer, da es unter den Pilzen auch giftige gibt und man viel in den Wäldern laufen muss, was für Kinder unsicher ist.

Auch beim Beerenpflücken mit einem Mähdrescher ist der Ertrag hoch. Blaubeeren, Preiselbeeren, Himbeeren, Preiselbeeren, Moltebeeren und Erdbeeren können ab 2 USD pro Kilogramm an die nächstgelegenen Cafés und Lebensmittelproduktionsstätten gespendet werden.

Imkerei

Wenn jemand weiß, wie man mit Bienen richtig umgeht, kann sein Einkommen ziemlich hoch sein. Und die Hauptsache hier ist nicht Honig, der auch hohe Kosten verursacht. Es besteht eine erhöhte Nachfrage nach Gelée Royale, Bienenbrot, Wachs und Propolis. Wenn ein Bienenhaus aus 3–5 Bienenstöcken besteht, muss natürlich nicht von einem großen Einkommen gesprochen werden.
Beekeeping
Beekeeping . Bild: offgridsurvival.com

Aber wenn es einen großen Bienenstand gibt, der ständige Arbeit erfordert, kann das Jahreseinkommen eine Million Rubel oder sogar mehr erreichen. Schließlich kann man aus einem guten Bienenstock pro Saison 50 kg Honig sammeln, und die Kosten für echten Honig liegen im landesweiten Durchschnitt bei 500 Rubel pro Kilogramm. Die Pflege von 50 Bienenstöcken ist für eine Familie eine machbare Aufgabe.

Auch die aktuellen Kosten des Imkers sind gering: für die Erneuerung von Rahmen, Wachs, Ergänzungsfuttermitteln und Medikamenten für Bienen bei Bedarf, Erneuerung der Ausrüstung zum Sammeln von Honig. Zu den Kapitalanfangskosten gehören der Kauf (oder Bau) von Bienenstöcken, der Kauf von Bienenschwärmen (manchmal fliegen sie alleine in leere, nach Holz riechende Bienenstöcke, weil sie ein Zuhause suchen), der Kauf von Werkzeugen und Geräten zum Sammeln Honig und Bienenpflege. Aber das Wichtigste hier ist Wissen und Liebe in Ihrer Arbeit.

Die Kehrseite für die Imker ist leider das massive Bienensterben in ganz Russland; in der Region Pskow beispielsweise sterben seit mehreren Jahren in Folge ganze Bienenstöcke aus unbekannten Gründen. Die wahrscheinlichen Gründe sind die unkontrollierte Arbeit mit Chemikalien und Düngemitteln auf Kollektivwirtschaften und Bauernfeldern, der Klimawandel und Veränderungen elektromagnetischer Felder aufgrund des erhöhten Stromverbrauchs.

Fische und Krebse züchten, Angeln organisieren

Ein gutes Einkommen bietet die Zucht von Fischen oder Krebsen. Dafür sind übrigens keine großen Investitionen erforderlich. Krebse benötigen beispielsweise einen Teich mit sandigem und felsigem Boden. Am schwierigsten ist es in diesem Fall, einen Teich einzurichten.
Fish farming
Fish farming. Bild: rural21.com

Es muss die Möglichkeit vorgesehen werden, das Wasser mindestens zweimal im Monat zu aktualisieren. Es sollte auch in Teile geteilt werden. Dies ist notwendig, um zu verhindern, dass erwachsene Krebse kleine Krebse fressen. Allerdings wird es nicht möglich sein, schnell Gewinne zu erzielen, da der Krebs drei Jahre braucht, um zu wachsen. Wenn Sie Fische züchten, bleiben Sie am besten bei Karpfen oder Forellen. Selbst bei einer Preissenkung beträgt die Rentabilität mindestens 10 %.

Mittlerweile ist es populär geworden, dem Käufer die Möglichkeit zu geben, den Fisch selbst zu fangen. Zu diesem Zweck können Sie kostenpflichtiges Angeln in der Nähe Ihres Teiches organisieren. Wenn Sie ein Badehaus, ein Mini-Café, einen Ort zum Zubereiten von Fisch und Grillfleisch und einen Übernachtungsort in der Nähe bauen, erhalten Sie ein vollwertiges Erholungszentrum, das von nur 2-3 Personen bedient werden kann Familie.

Von zu Hause aus arbeiten: eine Liste der besten Berufe
Von zu Hause aus arbeiten: eine Liste der besten Berufe
10 Minuten Lesezeit
Ratmir Belov
Journalist-writer

Dafür gibt es viele Beispiele, die Sie finden können, indem Sie nach „bezahltes Angeln in (Name Ihrer Region)“ suchen. Die Bezahlung für das Geldverdienen im Dorf kann die Miete von Pavillons, Angelausrüstung, Grills, die stündliche Bezahlung eines Badehauses, die Bezahlung von Badezubehör, die Bezahlung von Angel-, Reinigungs- und Kochdiensten und vieles mehr umfassen!

Die Hauptsache ist Qualitätsservice, Fleiß und Fantasie des Veranstalters! Sie können Kunden über Werbeseiten, Gruppen in sozialen Netzwerken, das Platzieren von Bannern und Schildern am Straßenrand und einfach durch Mundpropaganda finden!

Dorfladen

In ländlichen Gebieten haben die Bewohner typischerweise kaum eine Auswahl an Einzelhandelsgeschäften. Die Geschäfte dort sind immer sehr gefragt. Eine wichtige Voraussetzung ist ein breites Spektrum. Alles soll verkauft werden, von Lebensmitteln über Kleidung bis hin zu Schuhen, Haushaltschemikalien und Haushaltsgeräte sind im Dorf gefragt.

Ideen zur Organisation der Produktion

Eine Kleinproduktion in ländlichen Gebieten ist ohne Arbeit nicht schwer zu organisieren. In manchen Fällen können Sie auf ein anfängliches Startkapital verzichten. Sie können zum Beispiel Marmelade herstellen und Besen stricken.

Dabei handelt es sich nicht nur um Besen, die zum Reinigen benötigt werden, sondern auch um Badebesen. Ein gutes Einkommen erzielen Produkte aus Milch. Gleichzeitig ist es überhaupt nicht notwendig, eine Kuhherde anzuschaffen. Milch kann bei den Einheimischen gekauft werden. Daraus können Sie Hüttenkäse, Sauerrahm, Joghurt und andere Produkte herstellen.

Möglichkeiten, im ländlichen Raum im Internet ohne Investitionen Geld zu verdienen

Natürlich gibt es in Städten immer mehr Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Es ist jedoch auch in ländlichen Gebieten möglich. Mehrere Optionen wurden oben bereits beschrieben, aber es gibt noch andere für diejenigen, die nicht bereit sind, „auf dem Land zu arbeiten“. Derzeit ist es schwierig, ein Dorf zu finden, das völlig vom Rest der Welt abgeschnitten ist. Das Internet ist fast überall verfügbar, eine der Möglichkeiten zur Einkommensgenerierung ist Fernarbeit.

How to make money in the village
Bild: raydientplaces.com

Mit Hilfe der Fernarbeit können Sie im Dorf ohne Investitionen Geld verdienen, genauso wie in der Hauptstadt, im Winter wie im Sommer. Schließlich hängt die Höhe der Bezahlung nur von der Professionalität ab. Zu den häufigsten gehören:

  • Urheberrecht/Umschreibung. Es besteht darin, dass eine Person Artikel auf Bestellung schreibt. Im Internet ist es nicht schwer, spezialisierte Börsen zu finden, über die Artikel bestellt werden. Oder Sie können, nachdem Sie einen Stammkunden gefunden haben, direkt mit ihm zusammenarbeiten.
  • Seo-Spezialist. Es ist zwar nicht einfach, ein solcher Spezialist zu werden, aber mit der nötigen Anstrengung und Ausdauer können Sie lernen, wie Sie Websites so bewerben, dass sie auf den ersten Seiten von Suchmaschinen erscheinen.
  • Übersetzer. Bei Bedarf übersetzt eine solche Person Artikel auf Bestellung, beispielsweise aus dem Englischen. Sie können den Text jedoch einfach mit demselben Google-Übersetzer übersetzen und ihn dann literarisch überarbeiten, wenn der Kunde mit dieser Übersetzungsmethode zufrieden ist. Schließlich unterliegt jede Arbeit einer Überprüfung; mit Betrug wird man definitiv kein Geld verdienen können.
  • Programmierung. Natürlich kann nicht jeder auch nur einfache Websites oder mobile Anwendungen erstellen. Aber wenn Sie wissen, wie das geht, müssen Sie nicht in der Stadt leben. Wenn Sie in ländlichen Gebieten leben und aus der Ferne arbeiten, können Sie problemlos programmieren und Moskau-Gehälter verdienen.
  • Dropshipping. So nennt man die Organisation eines Online-Shops. In diesem Fall erfolgt die Lieferung der Ware durch den Lieferanten. Der Verkäufer benötigt keine Lagerfläche. Seine Aufgabe ist es, einen Käufer zu finden und den Kontakt mit einem zukünftigen Kunden, Kunden, zu organisieren.
  • Passives Einkommen durch Filesharing-Dienste. Dazu müssen Sie sich bei einem Dienst zum Herunterladen von Inhalten (Bilder, Fotos, Musik, Filme usw.) registrieren und gemäß den Regeln des Systems Geld für die Anzahl der Downloads erhalten. Es gibt eine andere Art von Einnahmen aus File-Hosting-Diensten. In diesem Fall gibt es Ähnlichkeiten mit dem Schreiben von Artikeln auf Bestellung. Hier müssen Sie auch schreiben. Dabei handelt es sich um Beschreibungen von Filmen, Fernsehserien etc., die vom Inhaber eines Filehosting-Dienstes bestellt werden können.

Was kann man sonst noch tun, um auch für ein Schulkind Geld zu verdienen, während man zu Hause im Dorf lebt? Zusätzliche Optionen sind: Beiträge in Foren veröffentlichen, Werbung ansehen, Rezensionen und Rezensionen nach der Verwendung eines Produkts schreiben und andere Methoden, um im Internet Geld zu verdienen.

Tourismusunternehmen

Was kann man sonst noch in einem Dorf eröffnen, um Geld zu verdienen? Wenn Sie in die Tourismusbranche einsteigen, können Sie auch einige Erfolge erzielen.

How to make money in the village
Bild: unwto.org

Um potenzielle Urlauber anzulocken, können Sie folgende Reiseziele wählen:

  1. Traditionelle Rituale. Den besten Effekt erzielt hier der Einsatz von Animationen. Menschen, die aus der Stadt kommen, nehmen gerne an Veranstaltungen wie traditionellen Hochzeitszeremonien, Reigentänzen in traditionellen Kostümen teil.
  2. Ausflüge bieten ein gutes Einkommen. Jede Region und jedes kleine Territorium hat seine eigene Geschichte. Es gibt immer besondere Orte. Das können Quellen, Höhlen, Teiche, Wälder sein. Es gibt auch Baudenkmäler. Manchmal werden Territorien mit bestimmten Ereignissen oder berühmten Personen in Verbindung gebracht. Wenn das alles richtig dargestellt wird, wird sich der Touristenstrom stabilisieren. Das bedeutet, dass das Einkommensniveau recht hoch sein wird.
  3. Für einen guten Effekt bei Ausflügen sorgt die Vorführung traditioneller Handwerke. Urlauber können beim Modellieren, Holzschnitzen, Töpfern oder Schmieden mitmachen.
  4. Ein bestehendes Landhaus kann für mehrere Tage oder nur für einen Tag vermietet werden. Viele Stadtbewohner haben keine Vorstadtgebiete. Für sie ist eine Auszeit vom Trubel der Stadt das Beste. Sie sind bereit, am Wochenende mehrere Dutzend Kilometer zurückzulegen, um Zeit in Stille zu verbringen.
  5. Ausflugsrouten mit Pferden erfreuen sich großer Beliebtheit. Dies können Ausritte zu Pferd oder im Schlitten sein. In diesem Fall muss das Pferd an einen Karren angeschnallt werden, der denen des letzten und vor einem Jahrhundert nachempfunden ist.

Wo soll ich anfangen?

Wenn Sie entscheiden, was Sie in einem Dorf tun möchten, um Geld zu verdienen, sollten Sie eine Analyse durchführen und ermitteln, was genau in diesem Bereich fehlt. Besser ist es, wenn Richtungen gewählt werden, die sich ergänzen. Gleichzeitig ist es wünschenswert, dass es sich um eine freie Nische handelt, die nicht von Konkurrenten besetzt wird.

Nachdem Sie sich für eine Idee entschieden haben, sollten Sie das zukünftige Geschäft gründlich studieren und kein einziges Detail außer Acht lassen. In diesem Fall werden keine schwerwiegenden Fehler passieren und die ländliche Wirtschaft wird sich schneller und effizienter entwickeln, nicht schlechter als die städtische.

Artikelbewertung
3.0
2 Bewertungen
Bewerten Sie diesen Artikel
Nikolai Dunets
Bitte schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Thema:
avatar
  Benachrichtigungen über Kommentare  
Benachrichtigen über
Nikolai Dunets
Lesen Sie meine anderen Artikel:
Inhalt Bewerte es Kommentare
Teilen