Was ist vor der Verwendung von Retinoiden zur Erhaltung jugendlicher Haut zu beachten?

3 Minuten Lesezeit
5.0
(4)
Was ist vor der Verwendung von Retinoiden zur Erhaltung jugendlicher Haut zu beachten?
Bild: georgiaskinspecialists.com
Teilen

Retinoide sind eine Gruppe pharmakologischer Substanzen, zu denen natürliche und chemisch synthetisierte Derivate von Vitamin A gehören.

Zu dieser Gruppe gehören Retinol, Tazaroten, Tretinoin, Adapalen, Acitretin und Isotretinoin. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften, aber alle können den Zustand der Haut verbessern. Ihre Wirkung beruht auf der Fähigkeit, mit Retinoidrezeptoren in den Körperzellen zu interagieren.

Dadurch beeinflussen sie die Proliferation von Keratinozyten, die epidermale Differenzierung und Verhornung, also das Zellwachstum und die Differenzierung von Hautzellen, sowie die Regulierung entzündlicher Prozesse in der Haut. Darüber hinaus hemmen Retinoide wachstumsfördernde Signale und fördern den Stillstand des Zellwachstums und die Differenzierung in präkanzerösen und krebsartigen Läsionen. Schauen wir uns die Eigenschaften von Retinoiden separat an.

Funktionen

  • Retinol ist der beliebteste Bestandteil in Kosmetika. Hilft, Falten zu reduzieren, die Hautelastizität zu erhöhen und Altersflecken zu beseitigen.
  • Trethionin wird bei der Behandlung von Akne und Psoriasis eingesetzt. Strafft die Poren, lindert Entzündungen, reduziert die Talgproduktion und bekämpft schnell Akneflecken.
  • Adapalen wird häufig zur Behandlung von Akne und Komedonen eingesetzt. Hilft, verstopfte Poren zu verhindern, Entzündungen zu reduzieren, neuen Ausbrüchen vorzubeugen und Aknenarben zu bekämpfen.
  • Acitretin und Isotretinoinwerden zur Behandlung schwerer Formen von Akne und anderen Hauterkrankungen eingesetzt.

Anwendungsmöglichkeiten

Retinoide werden auf vielfältige Weise eingesetzt:

  • Äußerliche Anwendung in Form von Cremes, Gels, Lotionen. Hilft bei der Bekämpfung von Akne, verbessert die Hautqualität, reduziert Falten und hellt Pigmentierung auf.
  • Einnahme von Tablettenformen und Kapseln. Dies ist für die systemische Wirkung bei schweren Formen von Akne, Psoriasis, Rosacea und anderen dermatologischen Erkrankungen notwendig.
  • Injektionen werden in der Kosmetik als Teil von Cocktails zur Mesotherapie und Biorevitalisierung, zur Hautverjüngung und Verbesserung des Hautzustands verwendet. Bevor Sie Retinoide verwenden, müssen Sie sich mit einigen ihrer Verwendungsmerkmale vertraut machen.

Was Sie besonders wissen sollten!

Die äußerliche und innerliche Anwendung von Retinoiden ist bei der Planung einer Schwangerschaft, während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert. Es ist erwiesen, dass Retinoide eine negative Wirkung auf den Fötus haben.
Was ist vor der Verwendung von Retinol für kosmetische Zwecke zu beachten?
Was ist vor der Verwendung von Retinol für kosmetische Zwecke zu beachten?
4 Minuten Lesezeit
  • Während der Anwendung von Retinoiden reagiert die Haut sehr empfindlich auf Sonneneinstrahlung. Daher ist es notwendig, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden, um Sonnenbrand zu vermeiden und Sonnenschutzmittel zu verwenden.
  • Zu Beginn der Behandlung kann es zu einer vorübergehenden Verschlechterung des Hautzustands in Form einer Verschlimmerung von Akne, Trockenheit, Rötung und Peeling kommen.
  • Es ist notwendig, feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte zu verwenden. Überschreiten Sie nicht die vorgeschriebene Dosierung. Verwenden Sie nicht sofort einen großen Anteil an Retinoiden in Cremes, tragen Sie keine große Menge Creme auf. Bei Retinoiden gilt die Regel „Je mehr desto besser“ nicht.
  • Es ist unerwünscht, Retinoide und Produkte mit AHA-Säuren und Benzoylperoxid gleichzeitig zu verwenden. Dies kann die Hautreizung verstärken.
  • Beginnen Sie immer mit einer niedrigen Konzentration an Retinoiden. Und erst wenn sich die Haut daran gewöhnt, lässt sich die Konzentration steigern.
  • Wenn Sie Retinoide zum ersten Mal verwenden, beginnen Sie schrittweise mit 1–2 Mal pro Woche.
  • Tragen Sie Retinoid-Cremes nur nachts auf.
  • Verwenden Sie Vitamin-C-Produkte nicht gleichzeitig mit Retinoiden. Es ist besser, sie für die Morgen- und Abendpflege zu trennen.
  • Es ist besser, es auf trockene Haut aufzutragen als auf feuchte Haut.
  • Um sichtbare und dauerhafte Ergebnisse zu erzielen, müssen Cremes mit Retinoiden über einen langen Zeitraum, bis zu 36 Wochen, verwendet werden.
Retinoide sind eine der besten Methoden zur Behandlung altersbedingter Hautveränderungen, Akne und dermatologischer Erkrankungen. Bei richtiger Anwendung wird Ihre Haut gesund, jugendlich und schön. Zögern Sie nicht, sich an Spezialisten zu wenden, um das richtige Produkt auszuwählen. Dies ist einer der Schlüssel zum Erfolg.
Artikelbewertung
5.0
4 Bewertungen
Bewerten Sie diesen Artikel
Liliya Khusnullina
Liliya Khusnullina
Haben Sie Erfahrung mit Cremes mit Retinoiden? Erzähl uns darüber:
avatar
  Benachrichtigungen über Kommentare  
Benachrichtigen über
Inhalt Bewerte es Kommentare
Teilen