Hedgefonds: Was sind sie und lohnt es sich, in sie zu investieren?

4 Minuten Lesezeit
Hedgefonds: Was sind sie und lohnt es sich, in sie zu investieren?
Bild: economist.com
Teilen

Hedgefonds gehen ein wesentlich höheres Risiko ein als die meisten Investmentgesellschaften. Ihre Erträge sind höher als die von Index-Investmentfonds, deren Gewinne mit den Marktindizes steigen und mit ihnen fallen.

Anleger erwarten von Hedgefonds höhere Renditen und ein minimales Risiko. Sie platzieren Vermögenswerte nicht nur in einem Land und nutzen alle Möglichkeiten zur Optimierung der Besteuerung und anderer Vorteile, indem sie in den Gerichtsbarkeiten verschiedener Länder arbeiten. In unserem Land gibt es etwa dreißig Hedgefonds.

Was ist ein Hedgefonds?

Ein Hedgefonds ist eine juristische Person, die das Geld von Anlegern anzieht, um es zu investieren und einen Gewinn zu erzielen, indem sie Absicherungsmethoden (Versicherungen) gegen finanzielle Verluste einsetzt.

Ein Hedgefonds bündelt das Geld der Anleger, um Wertpapiere zu kaufen, und ähnelt einem Investmentfonds oder Aktieninvestmentfonds. Aber Hedgefonds haben mehr Anlagemöglichkeiten.

Die von Hedgefonds verwendeten Strategien sind mit erheblichen Risiken verbunden. Sie streben danach, unabhängig von den Marktbedingungen kurzfristig große Gewinne zu erzielen. Dies zieht Anleger an, die auch in einem rückläufigen (fallenden) Markt einen Gewinn erzielen möchten.

Investieren in Aktien für Anfänger
Investieren in Aktien für Anfänger
9 Minuten Lesezeit
Editorial team
Editorial team of Pakhotin.org

Hedgefonds nutzen die folgenden aggressiven Anlagestrategien:

  1. Investieren mit „Leverage“ – geliehenen Mitteln, auch Leverage genannt.
  2. Schuldeninvestitionen durch die Vergabe langfristiger Kredite an Unternehmen oder den Kauf von Schuldtiteln von Unternehmen oder staatlichen und kommunalen Wertpapieren.
  3. Ein Spiel zur Reduzierung des Aktienkurses – „short“.
  4. Arbitrage-Transaktionen.
  5. Kauf von Immobilien, Kunst und Währungen – Vermögenswerte, in die andere Fonds nicht investieren.

Wer verwaltet die Vermögenswerte eines Hedgefonds?

Ein Hedgefonds-Manager ist ein Anlageverwalter, der täglich Anlageentscheidungen trifft. Er entscheidet über die Verteilung des investierten Geldes und verwaltet das Risikoniveau des Fonds.

Hedgefonds-Manager sind zum Erfolg motiviert; Sie erhalten eine Performancegebühr, die bis zu 20 % des Fondsgewinns betragen kann, wenn der Fonds profitabel ist.

Wie investiert man in Hedgefonds?

Im Westen gelten Hedgefonds als exklusiver Club, dem viele Anleger beitreten möchten. Das erforderliche Kapital für den Beitritt zu einem Hedgefonds in Russland beträgt einhunderttausend Rubel. Im Ausland von Hunderten bis zu mehreren Millionen Dollar.

Hedge funds
Bild: alpha-sense.com

In den Vereinigten Staaten muss eine Einzelperson ein akkreditierter Investor sein, um in Hedgefonds investieren zu können. Im Jahr 2019 verdienten dort nur 4 % der amerikanischen Haushalte mehr als die 300.000 US-Dollar, die für den Akkreditierungsstatus erforderlich waren.

In Russland gibt es solche Einschränkungen nicht. Um Investor zu werden, benötigen Sie einen Anfangsbeitrag von etwa hunderttausend Rubel. Sie müssen die Reinheit des investierten Geldes bestätigen, einen Bericht der Bank beifügen, bei der der Anleger ein Konto hat, den Investitionsplan unterzeichnen und den Antrag persönlich oder online abgeben. Warten Sie auf die Entscheidung des Hedgefonds, die möglicherweise nicht so schnell kommt. Manchmal kommt ein Vertreter eines Hedgefonds selbst zu einem persönlichen Gespräch zu einem potenziellen Investor.

Lohnt es sich, in einen Hedgefonds zu investieren?

Sie müssen nicht in Hedgefonds investieren, um Ihr Vermögen zu vermehren. Wenn ein Anleger nicht als Hedgefonds qualifiziert ist oder nicht über den Status eines akkreditierten Anlegers verfügt, kann der Anleger die Anlagestrategie eines Hedgefonds verwenden oder Investmentfonds und Aktienfonds auswählen, die ähnliche Strategien wie Hedgefonds verwenden.

Aktien – was Sie über Aktien wissen müssen
Aktien – was Sie über Aktien wissen müssen
11 Minuten Lesezeit
Editorial team
Editorial team of Pakhotin.org

Es ist von Vorteil, langfristige Investitionspläne zu nutzen. Wenn Sie bei Marktrückgängen in Indexfonds investieren, können Sie Vermögenswerte kaufen, deren Preis gefallen ist, und einen Gewinn erzielen, wenn der Markt steigt.

Wenn ein akkreditierter Anleger bereit ist, Hunderttausende Dollar oder sogar Millionen in Hedgefonds zu investieren, ist dies eine gute Möglichkeit, ein Portfolio zu diversifizieren und sich gegen Marktvolatilität abzusichern. Für jemanden, der auf der Suche nach hohen Renditen ist, ist die Investition in Indexfonds, die wichtige Indizes wie den S&P 500 abbilden, wahrscheinlich die bessere Option.

Nachteile von Hedgefonds

Hedgefonds sind nicht so liquide wie Aktien oder Anleihen und ermöglichen es Ihnen nicht, Ihr investiertes Geld vor einem bestimmten Zeitraum abzuheben. Hedgefonds erheben hohe Gebühren. Typischerweise erheben Hedgefonds eine Vermögensverwaltungsgebühr von 1 bis 2 % des Betrags sowie eine Performancegebühr in Höhe von 20 % des Gewinns.

Diese Gebühren können das gesamte Einkommen eines Anlegers verschlingen. Dies ist möglicherweise kein Problem, wenn der Hedgefonds die Börsenindizes deutlich übertrifft, in der Regel ist dies jedoch nicht der Fall. Manchmal ist es rentabler, in Index-Investmentgesellschaften und Investmentfonds zu investieren.

Bedeutet das in einer Debatte zwischen Hedgefonds und Investmentfonds, dass Hedgefonds immer verlieren? Nicht unbedingt. Das Ziel von Hedgefonds besteht nicht unbedingt darin, Aktienindizes zu übertreffen, sondern trotz Marktschwankungen zuverlässige Renditen zu erzielen.

Artikelbewertung
0.0
0 Bewertungen
Bewerten Sie diesen Artikel
Ratmir Belov
Bitte schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Thema:
avatar
  Benachrichtigungen über Kommentare  
Benachrichtigen über
Ratmir Belov
Lesen Sie meine anderen Artikel:
Inhalt Bewerte es Kommentare
Teilen

Sie können auch mögen

Investieren in Aktien für Anfänger
9 Minuten Lesezeit
Editorial team
Editorial team of Pakhotin.org
Anleihen sind ein verlässliches Anlageinstrument
12 Minuten Lesezeit
Aziz Kenjaev
Aziz Kenjaev
Analyst, trader
Futures sind ein beliebtes Finanzinstrument für Trader
16 Minuten Lesezeit
Nikolai Dunets
Member of the Union of Journalists of Russia. Winner of the "Golden Pen" contest