ATL-, BTL- und TTL-Marketing: Merkmale, Unterschiede und Beispiele

ATL-, BTL- und TTL-Marketing: Merkmale, Unterschiede und Beispiele
Bild: linkedin.com
Teilen

Unabhängig von der Zeit, in der wir leben, wird Marketing nie aus der Mode kommen. Während Sie Produkte/Dienstleistungen entwickeln, die für Ihre Zielgruppe nützlich sind, müssen Sie die besten Marketingtools und -techniken nutzen, um Ihre Kunden zu erreichen. Seit Jahrzehnten ermöglicht effektives Marketing Unternehmen, ihre Marken aufzubauen und Kunden zur Interaktion mit ihnen zu ermutigen.

Marketing ist die Kunst und Wissenschaft, das zu bekommen, wonach Sie gesucht haben. Wenn Sie eine Marketingkampagne erstellen, müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, die Ihnen dabei helfen, die richtige Strategie für Ihr Unternehmen zu entwickeln.

Einer dieser Faktoren ist der Marketingansatz, den Sie verwenden können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten: Sie können sich direkt an die Massen wenden, eine bestimmte Gruppe von Menschen (oder eine Einzelperson) ansprechen oder eine Kombination beider Ansätze verwenden.

Was ist ATL-Marketing?

ATL bedeutet „über der Linie“. ATL-Marketing ist ein Marketingansatz, der nicht auf bestimmte Personen oder Kundengruppen ausgerichtet ist. Mit seiner Hilfe verbreiten Vermarkter ihre Botschaften an die breite Masse, ohne Rücksicht auf die Bedürfnisse und Vorlieben einiger weniger zu nehmen.
ATL, BTL and TTL marketing
Bild: publicmediasolution.com

ATL-Marketing wird häufig in großem Umfang durchgeführt, ohne dass Vermarkter in direktem Kontakt mit ihren Interessenten oder Kunden stehen. Sie können diesen Marketingansatz nutzen, wenn Sie die Reichweite Ihrer Marke vergrößern, die Bekanntheit steigern und ein breiteres Publikum erreichen möchten.

ATL-Marketing legt nicht viel Wert auf Conversions. Das Ziel dieses Ansatzes besteht oft darin, Massenmarketingstrategien zu nutzen, um Ihre Botschaft an die breite Masse zu verbreiten. Die ATL-Kampagne konzentriert sich stärker auf die Medienplattformen, die zur Verbreitung von Markenbotschaften genutzt werden. Jeder mit Zugriff auf ausgewählte Medienplattformen kann Ihre ATL-Marketingnachrichten erhalten.

Beispiele für ATL-Marketing

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Im Zeitalter der Digitalisierung ist es für Unternehmen wichtig, online präsent zu sein. SEO ermöglicht es der Website Ihres Unternehmens, auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen (SERPs) einen hohen Rang zu erreichen. Die meisten Unternehmen aus verschiedenen Branchen suchen nach professionellen SEO-Diensten, um die Markenbekanntheit und Sichtbarkeit auf digitalen Plattformen zu steigern.

Marketingstrategie eines erfolgreichen Unternehmens
Marketingstrategie eines erfolgreichen Unternehmens

Ein kompetentes SEO-Unternehmen hilft Ihnen dabei, in den Suchergebnissen einen höheren Rang zu erreichen, indem es die notwendigen Änderungen an Ihrer Website vornimmt (On-Page-SEO) und Links aufbaut, um mehr Verkehr auf Ihre Website zu lenken (Off-Page-SEO). Da täglich Milliarden von Suchanfragen bei Google und Yandex durchgeführt werden, ermöglicht SEO Ihrer Marke, sich von der Masse abzuheben, indem es sie zu einem integralen Bestandteil Ihrer ATL-Kampagne macht.

Social-Media-Optimierung (SMO)

Ein weiteres wichtiges und sehr relevantes Beispiel für ATL-Marketing ist die Social-Media-Optimierung (SMO). Da sich immer mehr Menschen den sozialen Medien anschließen, konzentrieren sich Marken zunehmend auf die Verbesserung ihrer digitalen Präsenz auf diesen Plattformen. Durch die Einrichtung offizieller Konten auf den richtigen Social-Media-Plattformen können Marken ihre Botschaften verbreiten und ihr Publikum effektiv erreichen.

Gezielte SMO-Dienste können Ihnen dabei helfen, Ihre ATL-Kampagne zu optimieren, indem Sie eine Basis von Leads und Abonnenten aufbauen. Wenn Sie konsequent relevante Inhalte auf Social-Media-Plattformen erstellen und veröffentlichen, können Sie mehr Menschen für Ihre Marke gewinnen und mehr digitale Anziehungskraft gewinnen.

Public Relations (PR)

Mit Public Relations können Sie Ihre Marke auf organische Weise in der Öffentlichkeit bekannt machen. Ganz gleich, ob Sie eine große Bekanntmachung über Ihr Unternehmen machen, die Öffentlichkeit auf Ihre neuen Angebote aufmerksam machen oder einfach nur das Image Ihrer Marke auf dem Markt neu beleben möchten, eine PR-Kampagne kann Ihnen dabei helfen, Ihre Aufgabe zu erledigen, ohne ein Verkaufsgespräch voranzutreiben.

ATL, BTL and TTL marketing
Bild: marketing91.com

Wenn Sie beispielsweise ein IT-Unternehmen besitzen und Ihre potenziellen Kunden in Indien auf den Einsatz neuer Technologien in Ihrem Unternehmen aufmerksam machen möchten, können Sie sich an eine PR-Agentur in Indien wenden, um einen attraktiven PR-Artikel/eine Pressemitteilung zu erstellen. Dadurch können die führenden Medien des Landes über Ihre Geschichte berichten und so Ihre Botschaft organisch und authentisch vermitteln.

PR ist nicht nur ein wichtiges Beispiel für ATL-Marketing, sondern ermöglicht Ihnen auch den Aufbau fruchtbarer Beziehungen zu den Medien, die Bewältigung von Krisen und die Verbesserung des Rufs Ihrer Marke in der Branche, in der Sie tätig sind.

Fernseh- und Printwerbung

Seit Jahrzehnten ist Werbung eine der am häufigsten genutzten Marketingaktivitäten von ATL. Dadurch können Marken auf der ganzen Welt ihr Publikum über viele verschiedene Plattformen erreichen. Auch wenn TV- und Printwerbung schnell durch digitale Alternativen ersetzt werden, tragen sie dennoch dazu bei, dass Marken auf breiter Front mehr Bekanntheit erlangen.

Wie baut man eine Content-Marketing-Strategie auf?
Wie baut man eine Content-Marketing-Strategie auf?

Selbst im Zeitalter von Google-Bannerwerbung und YouTube ist es für eine Marke eine Frage des Prestiges, einen Platz in der Halbzeitshow des Super Bowl zu ergattern oder in einem Top-Magazin erwähnt zu werden.

Außenwerbung

Dies ist ein Raum, in dem Marken wirklich kreativ sein können! Außenwerbung ermöglicht es Vermarktern, die Aufmerksamkeit ihres Publikums zu fesseln und dabei so minimalistisch wie möglich zu sein. Das liegt im Grunde daran, dass Menschen, die Werbetafeln und Werbetafeln betrachten, nicht genug Zeit haben, lange Texte zu lesen.

Bei richtiger Anwendung kann Außenwerbung ein wirklich fruchtbares Beispiel für ATL-Marketing werden. Diese Methode wird Ihnen helfen, Ihre Markenerinnerung zu steigern, auch wenn potenzielle Kunden nicht sofort mit Ihrem Unternehmen interagieren.

Hauptvorteile des ATL-Marketings

Große Abdeckung

Der größte Vorteil des ATL-Marketings ist die Reichweite Ihrer Marke. Es ermöglicht Ihnen, mithilfe von Massenmarketingstrategien ein breites Publikum zu erreichen, das Ihre Werbebotschaften lesen kann. Da das Ziel einer ATL-Kampagne nicht darin besteht, eine sofortige Konversion zu fördern, ermöglicht sie Ihnen, Ihre Marke mehr Menschen bekannt zu machen. Dies trägt häufig dazu bei, dass bestehende Marken ihr Image wiederherstellen, und ermöglicht es neuen Marken, ihre Bekanntheit auf dem Markt zu steigern.

ATL, BTL and TTL marketing
Bild: publicidadymercados.com

Erstellen Sie Ihre Marke

Wir leben in einer Zeit, in der der Wettbewerb in allen wichtigen Branchen intensiv ist. Wenn Sie sich von der Masse der Mitbewerber abheben möchten, ist es wichtig, eine starke Marke mit einer einzigartigen Persönlichkeit zu schaffen. Mit ATL-Marketing können Sie kreative Werbebotschaften an Ihr Publikum verteilen und so Ihre Marke erfolgreich aufbauen. Gerade wenn Sie mit einer neuen Marke in den Markt einsteigen, ist ATL-Marketing der ideale Ansatz, um Ihre Werbebotschaften optimal zu verbreiten.

Hoher Bewertungswert

Mit den für das ATL-Marketing verwendeten Medienplattformen können Sie Anzeigen und Werbebotschaften erstellen, die Ihre Markenerinnerung steigern. Es waren die effektiven Marketingkampagnen von ATL, die Marken wie Coca Cola, McDonald’s und Nike dabei halfen, ihr Image durch Werbung in den Köpfen des Publikums einzuprägen. Selbst wenn Ihre potenziellen Kunden Ihre Angebote nicht sofort kaufen, wird Ihre Marke ihnen noch lange nach dem Lesen Ihrer Nachrichten im Gedächtnis bleiben.

Hohe Penetration

Medienplattformen wie Fernsehen, Zeitungen und das Internet können die entlegensten Winkel der Welt erreichen und potenzielle Kunden über Ihre Marke informieren. Da keine direkte Interaktion mit Ihrem Publikum erforderlich ist, hilft Ihnen ATL-Marketing dabei, Ihre Botschaften überall dort zu übermitteln, wo die von Ihnen gewählte Medienplattform erreichbar ist.

Hauptnachteile des ATL-Marketings

kostspieliger Ansatz

Da ATL Massenmarketingstrategien verwendet, führt dies dazu, dass Marken ein Vermögen ausgeben, um ihr Publikum zu erreichen. Medienplattformen wie Fernsehen, Zeitungen und Zeitschriften sind bei der Veröffentlichung/Ausstrahlung Ihrer Werbung recht teuer. Wenn Sie planen, eine ATL-Kampagne für Ihre Marke zu erstellen, stellen Sie sicher, dass Ihr Budget eine effektive Nutzung der von Ihnen gewählten Medienplattformen ermöglicht.

Ursache der Ablenkung

Reklametafeln und Werbetafeln, vor allem bei der Außenwerbung, lenken häufig fahrende Menschen auf der Straße ab. Obwohl kreative Werbetexte sehr attraktiv sind, kann ihr Einsatz in der Außenwerbung zu unerwarteten Unfällen im Straßenverkehr führen.

Warum ist Content-Marketing so wichtig?
Warum ist Content-Marketing so wichtig?

Risiko des Austauschs

Medienplattformen wie Fernsehen, Zeitungen und Zeitschriften werden schnell durch digitale Alternativen ersetzt, die zu deutlich geringeren Kosten zugänglich sind. Mit zunehmender Digitalisierung wenden sich Kunden auf breiter Front von traditionellen Medienplattformen ab, wodurch der Wert dieser Plattformen, die für ATL-Marketingkampagnen verwendet werden, sinkt.

Die falsche Zielgruppe erreichen

Mit ATL-Marketing können Sie die Personen, die Ihre Werbe- und Verkaufsförderungsbotschaften prüfen, nicht kontrollieren. Obwohl Sie mit diesem Marketingansatz große Massen erreichen können, ist es wahrscheinlich, dass ein erheblicher Teil der Empfänger nicht zu Ihrer Zielgruppe gehört. Dies führt dazu, dass Sie die Wirksamkeit Ihrer ATL-Kampagne verlieren, egal wie gut sie gestaltet ist.

Was ist BTL-Marketing?

Die vollständige Form von BTL bedeutet „unter der Linie“. Bei BTL geht es darum, gezielt eine Einzelperson oder eine Gruppe potenzieller Kunden anzusprechen, um Werbebotschaften zu verbreiten.
ATL, BTL and TTL marketing
Bild: publicmediasolution.com

Ziel des BTL-Marketings ist es, Ihre Kunden auf personalisiertere Weise anzulocken. Bei dieser Methode geht es darum, die spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben Ihrer Zielgruppe zu ermitteln und darauf basierend Ihre Marketingkampagnen anzupassen.

Bei BTL-Aktivitäten liegt der Fokus eher auf Conversions als auf der Steigerung der Markenbekanntheit. Die meisten Unternehmen, die eine BTL-Marketingkampagne planen, haben ihre Marken bereits etabliert und das Publikum ist sich ihrer Existenz bewusst. Bei diesem Marketingansatz geht es darum, das Publikum zum Kauf zu bewegen und den Umsatz zu steigern. Mit anderen Worten: BTL-Marketing ist ein eher vertriebsorientierter Ansatz.

Beispiele für BTL-Marketing

Verkaufsförderung

Unter Verkaufsförderung versteht man eine Reihe von Marketingstrategien, die darauf abzielen, Kunden anzulocken und den Umsatz in kurzer Zeit zu steigern. Ziel der Verkaufsförderung ist es, den Umsatz durch interessante Angebote und Rabatte für den Kunden zu steigern.

Verkaufsförderung ist eine der am häufigsten genutzten BTL-Aktivitäten. Dabei geht es darum, Interessenten und Kunden zu überzeugen, indem ihnen Anreize wie kostenlose Testversionen, kostenlose Gutscheine, Muster (Proben), persönliche Rabatte und mehr geboten werden.

Virales Marketing: Beispiele erfolgreicher Kampagnen
Virales Marketing: Beispiele erfolgreicher Kampagnen

Obwohl Verkaufsförderung die Gewinnspanne Ihres Unternehmens verringert, ermöglicht sie es mehr Menschen, die Produkte/Dienstleistungen Ihrer Marke zu nutzen, die dies sonst nicht tun würden. Wenn Ihre Angebote wirklich gut sind und bei Ihren Kunden Anklang finden, werden diese auch nach dem Ende Ihrer Verkaufsförderungskampagne weiterhin mit Ihrem Unternehmen zusammenarbeiten.

Direktmarketing

Wie der Name schon sagt, ist Direktmarketing eine BTL-Marketingmethode, bei der der Vermarkter direkt mit einem potenziellen Kunden oder Kunden interagiert. Früher mussten Vertriebsmitarbeiter beim Direktmarketing ihre bestehenden und potenziellen Kunden persönlich zu Hause aufsuchen, um ihnen die Angebote ihrer Marken vorzustellen. Mit dem Aufkommen der Digitalisierung hat sich das Direktmarketing auf digitale Plattformen verlagert.

Wenn eine Person einen Kauf tätigt, werden die Details beim Händler erfasst, idealerweise auf dessen CRM-Plattform (Customer Relationship Management). Diese Daten werden dann verwendet, um den interessierten Kunden über mehrere Kanäle hinweg zu kontaktieren, um sich ähnliche Produkte anzusehen oder das gleiche Angebot erneut zu kaufen.

Eines der besten und effektivsten Beispiele für Direktmarketing ist die Empfehlung von Produkten durch Amazon an Nutzer auf der Grundlage ihrer vorherigen Käufe. Solche BTL-Marketingtechniken personalisieren die von Marken angebotenen Dienstleistungen und geben ihren Kunden das Gefühl, etwas Besonderes zu sein.

Werbenewsletter

Die meisten Marken erstellen personalisierte Verkaufs-E-Mails, um ihre potenziellen Kunden zum Kauf zu bewegen. Von der Bereitstellung exklusiver Angebote bis hin zur Aufforderung an Kunden, sich für Online-Newsletter anzumelden – E-Mail-Marketing ermöglicht es Ihnen, jeden Ihrer Kunden basierend auf seiner Kaufhistorie, seinen Bedürfnissen und Vorlieben zu erreichen.

ATL, BTL und TTL Marketing

Es ist jedoch ratsam, die Zustimmung Ihrer Kunden einzuholen, bevor Sie ihnen Werbeinhalte mit Bezug zu Ihrer Marke senden. Wenn sie Ihnen ihre Einwilligung gegeben haben, stellen Sie sicher, dass Sie ihnen die Möglichkeit geben, nach Belieben zurückzutreten.

Sponsoring

Marken entscheiden sich oft dafür, bestimmte Veranstaltungen zu sponsern, um ihre Zielgruppe zu erreichen. Dabei verknüpfen Unternehmen ihren Namen mit den Veranstaltungen, auf denen sie beworben werden und auf denen die Veranstalter darüber sprechen. Wenn das Publikum, das eine bestimmte Veranstaltung besucht, Ihre Zielgruppe ist, können Sie diese erreichen und sie davon überzeugen, sich Ihre Angebote auf der entsprechenden Veranstaltung anzusehen. Abhängig vom Gewicht der Veranstaltung erhalten Sie mit dieser BTL-Marketingmethode die Unterstützung, die Sie suchen.

Markenaktivierung

Bei der Markenaktivierung handelt es sich um eine Reihe von Aktionen, die es Ihrem Publikum ermöglichen, mit Ihrem Unternehmen zu interagieren und Ihre Angebote zu entdecken. Dieses Beispiel für BTL-Marketing wird häufig von neuen und wachsenden Unternehmen verwendet. Hier können Sie so kreativ wie möglich sein, um von Ihren Kunden die gewünschte Unterstützung zu erhalten.

User Generated Content (UGC) – Was ist das und wie nutzt man es?
User Generated Content (UGC) – Was ist das und wie nutzt man es?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Markenaktivierung zu nutzen, um Ihren ROI zu verbessern und mehr Umsatz zu generieren. Sie können ein physisches Schaufenster erstellen und Kunden einladen, Ihre Angebote auszuprobieren, bevor sie sie kaufen. Wenn Sie bereit sind, das Beste aus moderner Technologie zu machen, können Sie AR nutzen, um Ihren Interessenten und Kunden ein immersives Erlebnis zu bieten und ihnen gleichzeitig Ihre Marke und ihre Angebote vorzustellen.

Ausstellungen und Messen

Dies ist eine der kostengünstigsten Möglichkeiten, das BTL-Marketing Ihrer Marke zu optimieren. Manche Unternehmen entscheiden sich für die Teilnahme an Messen und Ausstellungen, bei denen sie mit großen Besucherzahlen rechnen können. Durch die Teilnahme an solchen Veranstaltungen können Sie potenzielle Kunden gewinnen, indem Sie kreativ sind und Ihre Ausstellungshalle optimieren.

Hauptvorteile des BTL-Marketings

Personalisierte Herangehensweise

Beim ATL-Marketing ist es unmöglich, für jeden Leser individuelle Fernseh- oder Zeitungswerbung zu erstellen. Andererseits ermöglicht Ihnen BTL-Marketing, Ihre Marketingprozesse für jeden Kunden, den Sie bedienen, zu personalisieren. Unabhängig davon, ob Sie dies physisch (Ausstellungen und Messen) oder über eine spezielle Softwareplattform (E-Mail-Marketing) tun, können Sie sicher sein, dass jeder Kunde individuell behandelt wird.

ATL, BTL and TTL marketing
Bild: tbs-marketing.com

Der personalisierte Ansatz des BTL-Marketings ermöglicht es Ihnen, lange und starke Beziehungen zu Ihren Kunden aufzubauen.

Sofortiges Feedback

Die meisten BTL-Marketingmethoden ermöglichen es Ihnen, sofortiges Feedback zu erhalten. Wenn Sie direkt mit einem Kunden oder Interessenten interagieren, erhalten Sie oft ohne Verzögerung ein „Ja“ oder ein „Nein“. Auch wenn ein potenzieller Kunde nicht sicher ist, ob er jetzt zum Kauf bereit ist, können Sie seine Daten jederzeit zur späteren Verwendung in Ihrem CRM aufzeichnen. Dieses unmittelbare Feedback reduziert die Zeit, die Ihre Vertriebsmitarbeiter mit der Generierung von Leads verbringen.

Höherer ROI

Der Hauptunterschied zwischen ATL- und BTL-Marketing besteht in der Betonung der Conversions. Da sich das BTL-Marketing auf den Abschluss von Geschäften konzentriert, bietet es einen höheren ROI als eine ATL-Marketingkampagne. Darüber hinaus sind die BTL-Marketingkosten deutlich geringer, was den Gewinn, den Sie mit jedem Verkauf erzielen, weiter erhöht. Wenn Sie durch die Kombination von Marketing und Vertrieb mehr Geld verdienen möchten, sollten Sie unbedingt den Weg des BTL-Marketings gehen.

Native Advertising: Marketing effektiv in digitale Inhalte integrieren
Native Advertising: Marketing effektiv in digitale Inhalte integrieren

Mehr Kontrolle

Mit einer BTL-Marketingkampagne haben Sie mehr Kontrolle über die Zielgruppe, die Ihre Werbebotschaften sieht, und über die Dienstleistungen, die Sie bereit sind zu erbringen. Dadurch können Sie Ihre Prozesse an die unterschiedlichen Interessenten anpassen, denen Sie begegnen. Mit BTL-Marketing können Sie außerdem Ihre Marketingprozesse und den daraus resultierenden ROI einfach verfolgen.

Lernen Sie Ihre Marke kennen

Einer der Hauptgründe, warum BTL-Marketing bei der Steigerung der Conversions erfolgreich ist, liegt darin, dass es Ihren Kunden ermöglicht, sich mit Ihrer Marke (Ihrem Produkt) vertraut zu machen. Unabhängig davon, ob Sie ihnen kostenlose oder vergünstigte Muster Ihrer Produkte zur Verfügung stellen oder eine kostenlose Testversion vor dem Kauf ermöglichen, können Ihre Kunden den Konsum Ihrer Angebote aus erster Hand erleben. Dadurch können Sie eine bessere und persönlichere Verbindung zu Ihren Kunden aufbauen.

Hauptnachteile des BTL-Marketings

Mühsame Recherche

Die meisten BTL-Marketingmaßnahmen erfordern umfangreiche und langwierige Recherchen – viel mehr als die Recherche, die für ATL-Marketing erforderlich ist. Marken müssen möglicherweise spezielle Ressourcen einstellen und viel Zeit investieren, bevor sie ihre potenziellen Kunden tatsächlich erreichen können.

ATL, BTL and TTL marketing
Bild: linkedin.com

Begrenzter Versicherungsschutz

Während BTL-Marketing effektiv ist, um eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen, schränkt es die Reichweite ein, die Sie mit Ihren Marketingpraktiken erreichen können. Wenn Sie möchten, dass mehr Menschen von Ihrer Marke erfahren und dafür sorgen, dass sie weit verbreitet ist, ist BTL-Marketing möglicherweise nicht die beste Alternative.

Erweiterte Datenverwaltung

Der Kern des BTL-Marketings ist das Datenmanagement. Um Ihren Kunden personalisierte Erlebnisse zu bieten, müssen Marken jede von ihnen durchgeführte Aktion sowie die spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben ihrer Kunden aufzeichnen. Für Organisationen, die nicht über ausreichende Ressourcen verfügen, kann eine umfassende Datenverwaltung komplex und mühsam sein.

Kurzlebiger Erfolg

Wenn Sie Ihren Kunden exklusive Angebote anbieten und Geschäfte abschließen, um die Conversions zu steigern, wird Ihr Erfolg wahrscheinlich nur von kurzer Dauer sein. Wenn Sie BTL-Marketing implementieren, laufen Sie immer Gefahr, dass Ihre Kunden nicht mehr interagieren, wenn Sie ihnen keine Angebote mehr machen.

Niedriger Bewertungswert

In einem hart umkämpften Markt bieten einige Marken ihren Kunden kurzfristige Anreize, den Umsatz zu steigern. Dies kann das Publikum allein aufgrund der angebotenen Anreize davon überzeugen, sich mit einer Marke zu beschäftigen. In den meisten Fällen trägt dies nicht dazu bei, das Image und die Markenerinnerung aufrechtzuerhalten.

ATL-Marketing versus BTL-Marketing: Was soll man wählen?

Marken stehen bei der Erstellung ihrer Marketingkampagnen oft vor dem Dilemma, zwischen ATL- und BTL-Marketing zu wählen. Wenn es um ATL- und BTL-Marketing geht, gibt es keine objektive Antwort.

ATL, BTL and TTL marketing
Bild: virgool.io

Für welchen Marketingansatz Sie sich entscheiden sollten, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, von denen einige im Folgenden aufgeführt sind:

Marketingziel

Letztendlich dreht sich jede Marketingentscheidung, die Sie treffen, um das Ziel, das Sie erreichen möchten. Wenn Ihr Marketingziel darin besteht, die Aufmerksamkeit des Publikums auf Ihre Marke zu lenken und ein breiteres Publikum zu erreichen, sollten Sie sich für ATL-Marketing entscheiden. Wenn Sie hingegen Ihren Umsatz steigern und Ihr Einkommen steigern möchten, ist BTL-Marketing die bessere Wahl.

Marketingbudget

Marken geben oft ein Vermögen für ihre Marketingkampagnen aus. Wenn Sie bereit sind, viel Geld auszugeben, um Ihr Publikum zu erreichen, und sich teure Kampagnen leisten können, können Sie die ATL-Marketingtechniken optimal nutzen. Wenn Ihr Budget hingegen begrenzt ist und Sie nicht bereit sind, viel für Marketing auszugeben, können Sie sich für BTL-Marketing entscheiden.

Bevorzugte Medienplattformen

Die von Ihnen bevorzugten Medienplattformen bestimmen auch Ihren Marketingansatz. Im Wesentlichen kommt es darauf an, welche Plattformen Ihre Zielgruppe häufig nutzt. Wenn Sie Ihre Kunden über hochwertige Medien wie Fernsehen, Zeitungen und Zeitschriften ansprechen möchten, sollten Sie die Erstellung einer ATL-Marketingkampagne planen. Wenn Sie hingegen eine personalisiertere Kampagne über Plattformen wie E-Mail, Mobilgeräte und Web wünschen, können Sie sich für die BTL-Marketingtechnik entscheiden.

Was ist TTL-Marketing?

TTL bedeutet „durch die Linie“. Es handelt sich um einen Marketingansatz, der ATL- und BTL-Marketingtechniken kombiniert. TTL-Marketing ist eine ganzheitlichere Möglichkeit, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten und es davon zu überzeugen, Ihre Angebote zu kaufen.
ATL, BTL and TTL marketing
Bild: collidu.com

Dieser Ansatz bietet Vermarktern das Beste aus beiden Welten. Während diese Methode es Marken ermöglicht, ein breites Spektrum an Zielgruppen zu erreichen, verliert sie dabei nicht den Fokus auf Conversions. TTL-Marketing ist ein relativ neuer Ansatz, der im Zeitalter der Digitalisierung floriert. Es fördert das Massenengagement, indem es Werbebotschaften in großem Umfang verbreitet und die Interaktion auf individueller Ebene fördert.

Um eine ganzheitliche TTL-Marketingkampagne umzusetzen, nutzen Marken häufig traditionelle Medienplattformen wie Fernsehen, Radio, Zeitungen, Zeitschriften usw., um große Massen zu erreichen und sie über ihr Geschäft zu informieren. Sobald es ihnen gelingt, die Markenbekanntheit aufzubauen, werden sie beginnen, durch gezieltes Marketing (insbesondere auf digitalen Plattformen) auf personalisierter Ebene mit Interessenten und Kunden in Kontakt zu treten.

Diese Kombination aus ATL- und BTL-Marketing ermöglicht es Marken, noch einen Schritt weiter zu gehen, um ihre Präsenz in einem hart umkämpften Markt zu etablieren und den gewünschten ROI zu erzielen.

Beispiele für TTL-Marketing

360-Grad-Marketing

Wie der Name schon sagt, ist 360-Grad-Marketing eine umfassende und ganzheitliche Möglichkeit, Ihre Angebote zu bewerben. Es verfolgt allgemeine und zielgerichtete Ansätze auf verschiedenen Ebenen.

Besonders große Marken mit großen Ressourcen ziehen es vor, ihr Publikum über mehrere Plattformen anzulocken. Während Sie McDonald’s-Werbung im Fernsehen sehen, erhalten Sie auch personalisierte E-Mails und Textnachrichten der Marke. Auf diese Weise haben Sie die vollständige Kontrolle darüber, welche Kanäle Sie nutzen möchten und wie Sie Ihr Publikum erreichen möchten.

Virales Marketing: Wie man Informationen organisch verbreitet
Virales Marketing: Wie man Informationen organisch verbreitet

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass „360-Grad-Marketing“ nicht auf High-End-Unternehmen beschränkt ist. Über kostengünstige Medienplattformen können auch Startups und KMUs ihre Präsenz bekannt machen und mithilfe einer guten TTL-Marketingkampagne eine Nische im Markt schaffen.

Digitales Marketing

Digitales Marketing ist ein ideales Beispiel für die TTL-Marketingtechnik, da es die Essenz der ATL- und BTL-Ansätze verkörpert. Während eine Bannerwerbung auf Google oder Yandex Millionen potenzieller Kunden erreichen kann, ermöglicht Ihnen E-Mail-Marketing mit einem intelligenten Call-to-Action die Personalisierung Ihrer Marketingprozesse.

Von SEO und SMO bis hin zu Content-Marketing und PPC-Werbung kann jedes digitale Marketing-Tool als wirklich gutes Beispiel für TTL-Marketing angesehen werden. Da der Bedarf an Digitalisierung stetig zunimmt, kann man mit Sicherheit sagen, dass das TTL-Marketing über digitale Plattformen so schnell nicht verschwinden wird.

In den kommenden Tagen werden wahrscheinlich immer mehr Marken den dringend benötigten Übergang zum digitalen Marketing vollziehen, da es ihnen die Vorteile von ATL (große Reichweite, Erinnerungswert, Markenbekanntheit usw.) und BTL (Kosteneffizienz, Personalisierung) bietet , sofortiges Feedback). Kommunikation usw.) Marketing.

Digitale PR

Während die traditionelle Öffentlichkeitsarbeit größtenteils ein Teil des ATL-Marketings ist, ist digitale PR eine effektive TTL-Marketingtechnik. Dieser neue PR-Ansatz hat in den letzten Jahren an Dynamik gewonnen und ermöglicht es Marken, organische Werbebotschaften über mehrere digitale Plattformen zu verbreiten.

ATL, BTL and TTL marketing
Bild: marketing91.com

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei digitaler PR um PR-Aktivitäten, die über digitale Plattformen durchgeführt werden. Dabei geht es um die Erstellung und Veröffentlichung von Online-Pressemitteilungen und PR-Artikeln. Da heute alle führenden Medienhäuser der Welt über eine digitale Präsenz verfügen, hilft digitale PR Marken dabei, über digitale Plattformen die Öffentlichkeit zu erreichen.

Marken arbeiten außerdem mit Content-Marketing-Experten und Bloggern zusammen, um ihr Angebot auf geeigneten Online-Plattformen zu teilen. Dies ist eine sehr effektive Möglichkeit, die Essenz von ATL- und BTL-Marketing zu kombinieren. Da PR-Artikel online frei verfügbar sind, können sie von jedem aufgerufen werden, der über Links verfügt oder beim Stöbern zufällig auf die Artikel gestoßen ist. Darüber hinaus enthalten diese Artikel Links zu den Websites/Apps der beworbenen Unternehmen, was einen individuelleren Marketingansatz ermöglicht.

Zusätzlich zu den Vorteilen, die digitale PR im organischen Marketing bietet, kann sie mit anderen digitalen Marketinginstrumenten kombiniert werden, um die daraus resultierende Wirksamkeit zu verbessern. Beispielsweise können online veröffentlichte PR-Artikel mithilfe von SEO bei Google höher indexiert werden. Die Veröffentlichung dieser Artikel in sozialen Medien wird Ihnen helfen, Ihr SMO zu optimieren. Hier hat digitale PR einen größeren Vorteil gegenüber traditioneller PR.

Schlussfolgerungen

Dies ist alles, was Sie über ATL-, BTL- und TTL-Marketing wissen müssen, um sich mit den Marketingansätzen besser vertraut zu machen.

Dies ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs! Wenn Sie mit Ihren Marketingkampagnen erfolgreich sein und einen treuen Kundenstamm aufbauen möchten, ist es wichtig, den am besten geeigneten Marketingansatz zu wählen und richtig in die Tiefe zu gehen.